Cesare Guglielmo Fond

Biographie
Biographie Geboren am 1 November 1920 in Amelia (Terni). Er war Lehrer, Journalist, Publizist, Dichter und Mitarbeiter an verschiedenen Zeitungen, Agenturen und an der Rai. Cesare Guglielmo leitete den Verlag "Edinord" und "La Quercia" in Bozen,. 1969 Mitgründer des "Circolo amici della poesia". Weiters war er auch Gründer der Kulturzeitschrift "Adige Panorama" und "Regioni Panorama", die in den Jahren 1970-1990 in Bozen von der "Associazione Scrittori del Trentino Alto Adige" herausgegeben wurden. Er ist Akademiker dess Catenati von Macerata.

Einige bedeutende Werke:

1970 Il citofono inquietante
1973 Il giorno perfetto
1981 Al di là dei vetri
1985 Poesie a Diotima
1985 Il cavallo di Diotima
1992 Preghiere con Diotima
2000 Tra le mura tarlate

Bibliographischer Fond:
Menge : 12 Werke und die Zeitschriften Adige Panorama und Regioni Panorama
Stand: katalogisiert
Gattung: Dichtung, erzählende Literatur
Zeitraum: 1970 - 2000