Giacinto Crivellaro Fonds

Biographie
Giacinto Crivellaro (Cavarzere 1905 - Bozen 2000)

Er kam im Jahr 1940 nach Bozen. Hier arbeitete als Facharbeiter bei den Magnesiumwerken. Als Gewerkschafter der U.I.L. war er Mitglied der internen Kommission dieses Industriebetriebs. Er wurde Mitglied der italienischen republikanischen Partei und bekleidete im Bozner Sitz dieser Partei das Amt des Schatzmeisters. Fünfzig Jahre lang war er Mitglied des italienischen Alpenvereins CAI, siebzig Jahre war er Mitglied des T.C.I. Er starb in Bozen am 30. Juli 2000.