Giancarlo Ansaloni Fonds

Biographie
Geboren 1940 in Kastelruth (Bozen- Italien). 1945 Umzug nach Bozen, wo er als Berufstätiger Journalist für die Zeitung Alto Adige arbeitete. Erfahrungen bei einer nationalen Presseagentur und beim italienischen Redaktionsbüro „Bayrische Rundkunft" von München (Deutschland).

Einige Werke
1995: Alto Adige: ottant'anni di storia. in Zusammenarbeit mit Piero Agostini
1990: Alto Adige: terra di suggestioni. in Zusammenarbeit mit Armando Bonacina
1987 Bozen. in Zusammenarbeit mit Bruno Marchetti
1982 Bolzano. in Zusammenarbeit mit Reinhold Messner

Bibliographischer Fond
Menge: 331 Werke
Stand: katalogisiert
Gattung: politische, lokale, historische und erzählende Literatur
Zeitraum: 1920-2004